Kontakt  |  Impressum  |     Suchen
 
Rolandstollen - Feuerbach



Dieser Stolle war ein Stollen für die Likör - und Schnapsfabrik - Mercedes Weinbrennerei Hirsch& Mayer oHG Wartbergstraße 19/21e,

und somit ein Werkluftschutzstollen. Der Stollen wurde komplett mit Betonstelen gesichert, die vor dem Stollen betoniert wurden. Einige der Betonstelen sind mit einem Datum versehen, aus denen das Herstellungsdatum Ende 1944 hervorgeht. Der Stollen war mit dreilagig verleimten Eichenholz als Türe versehen. Der Stollen Zugangsbereich führt leicht abwärts. Der Querstollen ist komplett mit Betonregalen versehen, in denen Flaschen gelagert werden konnten. Wahr- scheinlich waren hier dann die abgefüllten Flaschen mit Likör vor der Zerstörung durch Luftangriffe eingelagert. Dies hat dem Stollen dann auch den Spitznamen "Likörstollen" eingebracht.
Dieser Stollen, war für viele "Schatzsucher" auch der legendäre Führungskommandostollen B W 51, weil er unter dem Killesberggelände ist.
Bilder

Stele mit eingeritztem Herstellungsdatum in den frischen Beton 15 / XI / 44