Kontakt  |  Impressum  |     Suchen
 
Dokument aus der Nachriegszeit

Sie sind hier: Bauwerke > Hochbunker > BW 133 Eiernest
BW 133 - Eiernest

Dieser Hochbunker verfügt, wie andere Bauwerke auch, über zwei gleich große Etagen, wobei eine davon oberirdisch und eine unterirdisch ist. Das Bauwerk wurde direkt an einen bestehenden Kindergarten angebaut. Dieser Kindergarten existiert heute noch. In diesem Bauwerk fanden die Bewohner der Eiernestsiedlung während des Krieges Schutz. All die kleinen Häuschen sind ohne Keller.

Vor vielen Jahre (inzwischen Jahrzehnten) war das Bauwerk in den Schlagzeilen, weil ein Mieter dort illegal Raubtiere gehalten hat.

Standort (für Karte hier klicken)
Eierstraße 114/1
70199 Stuttgart Stadtteil Süd

Technische Daten - Allgemein

Schutzplätze
999
Zivilschutzbindung
Nein
Instandgesetzt
Nein
Baujahr
1941

 

Technische Daten - Ausstattung
Grundfläche
289 m²
Elektrifiziert
Ja
Generator
Nein
Lüftungstechnik
Nicht vorhanden
Stadtwasser
Ja
Notbrunnen
Nein
Toiletten
Ja
Betten
Nicht eingelagert


Nach dem Krieg wurde der Bunker ab April 1946 als Unterkunft hauptsächlich für Frauen genutzt.