Kontakt  |  Impressum  |     Suchen
 
Reste der Einrichtung

Ein Schild, das offensichtlich früher am Eingang stand und auf die dort untergebrachten Einheit hinweist.
Sie sind hier: Bauwerke > Stollen > BW 51 Killesberg
BW 51 Killesberg

Dieser Stollen ist historisch einer der interessantesten Schutzbauten Stuttgarts. Neben dem zivilen Stollenteil gab es noch einen militärischen Teil. Es ist das einzige Bauwerk in Stuttgart, welches sowohl eine zivile, als auch eine militärische Nutzung hatte. Das Bauwerk darf heute aus Sicherheitsgründen nicht mehr begangen werden.

Standort (für Karte hier klicken)

Am Kochenhof
70192 Stuttgart
Stadtteil Nord

 

 

Technische Daten - Allgemein
Schutzplätze
2.500
Zivilschutzbindung
Nein
Instandgesetzt
Nein
Baujahr
1939-1944

Technische Daten - Ausstattung

Grundfläche
2.677 m²
Elektrifiziert
Nein
Generator
Nein
Lüftungstechnik
Nicht vorhanden
Stadtwasser
Nein
Notbrunnen
Nein
Toiletten
Nein
Ausführung Beton, Eingänge torkretiert
Eingang wurde nach der Sprengung 1945 1983 wieder geöffnet und dann geichert.

 
                                         ... weiter mit Geschichte und Geschichten
Kommandostollen
 

Die ehemalige Lüftungszentrale

Der Zugang im Jahre 2015
Teile der Flakzentrale in unmittelbarer Nachbarschaft der Villa Wolf (heute Waldorfschule)

Villa Wolf, Flakkommando während des Krieges


Ein Seitenarm des Stollens 1984, der im Zuge der Sicherungsarbeiten verfüllt wurde