Kontakt  |  Impressum  |     Suchen
 
Sie sind hier: Bauwerke > Stollen > BW 29 Wangen Renzwiesen
BW 29 Wangen, Renzwiesen-Nähterstraße
Dieser Stollen sollte vor allem den Bürgern von Wangen dienen, die im nördlichen Teil dieses Stadtbezirkes wohnten. Die Menschen in diesem Bereich konnten auf keine tiefen Weinkeller zurückgreifen und der Degenbunker reichte bei weitem nicht aus. Begonnen wurde der Bau von der Firma Züblin in Betonausführung. Auf Weisung von General Schweinle vom 13. Mai 1944 wurde dieses Bauwerk als Pi-Stollen fortgeführt, unter der Leitung von Fritz Glemser. Der Stollen wurde bis zu Kriegsende nicht komplett fertig.

Standort (hier anklicken) 

Nähterstraße 33-55
70327 Stuttgart
Stadtteil Wangen

 

Technische Daten

Schutzplätze
ca. 1500
Zustand verfüllt, teilweise unbekannt
Ausführung als Pionierstollen in Holz
Baujahr
1944
Grundfläche
1600 m²
Gesamtlänge
700 m