Kontakt  |  Impressum  |     Suchen
 
Pi 3 Stafflenbergstraße, Mitte
Der Stollen war ursprünglich ein Steinbruchstollen und wurde zum Luftschutzstollen 1943 hergerichtet.
Dieser Stollen musste auch in der Zeit des Kalten Krieges erhalten werden.  Dies war eine Auflage beim Bau der St. Konrads Kirche 1964. Es wurde damals vertraglich geregelt, dass der Bund unwiderruflich Zugang zu diesem Stollen hat.
Vom Haus Stafflenbergstraße 54 wurde während des Krieges ein zusätzlicher Zugang zu diesem Stollen gegraben. Das Haus wurde im Krieg zerstört und dieser Stollenteil im Zuge der Baumaßnahmen 1964 verfüllt.